Allgemein

D1 bleibt weiter Staffelkrösus

Die Män­ner ver­lieren erneut, dies­mal zu Hause gegen den Vor­let­zten aus Dölzschen mit 0:2. Die Gäste wirk­ten aggre­siv­er und fordern­der und wir nutzen die teil­weise 100-prozenti­gen Chan­cen ein­fach nicht. So sind wir jet­zt lei­der auf den Abstiegsplatz gerutscht. Wir haben also noch jede Menge Luft nach oben.

Die Zweite gewin­nt gegen die Löb­tauer Kick­ers mit 4:0. War ein ver­di­en­ter Sieg, ohne dass man sich ein Bein aus­geris­sen hat.

Richtig span­nend war es bei der D1. Mit Weix­dorf kam der bislnag Drittplatzierte und damit ein­er der­jeni­gen aus der Runde, gegen die es ganz schw­er wird. Und tat­säch­lich lagen unsere Jungs nach 6 Minuten hin­ten. Ange­feuert vom Train­er macht­en sie aber umso stärk­er Druck und kon­nten nach dem Wieder­anpfiff zur zweit­en Hal­bzeit aus­gle­ichen. Bei­de Mannschaften woll­ten die drei Punk­te und spiel­ten sich in einen Rausch. Irrerweise gelang Büh­lau durch ein Kopf­ball­tor der näch­ste Tre­f­fer und die Gäste schafften es nicht mehr noch ein­mal auszu­gle­ichen. So bleiben die Büh­lauer Jungs auch nach dem 7. Spielt­ag in der Lan­desklasse Ost ohne Punk­tver­lust und haben nun 5 Punk­te Vor­sprung zum Zweit­plazierten Neugers­dorf.
Eine richtig klasse Truppe!
Näch­ste Woche geht es dann auf große Fahrt zu Auswärtsspiel bis kurz vor Gör­litz zum SV Hol­tendorf, welch­er sich in den let­zten bei­den Spielt­a­gen als stark repräsen­tieren konnte.

weit­ere Ergeb­nisse:
Die alten Her­ren gewin­nen gegen Räh­nitz mit 5:1.
Unsere B‑Jugend ver­liert 0:5 in Dobritz.
Tor­los endete das Spiel der C gegen die Kick­ers.
Die D2 set­zt sich gegen Rade­berg mit 5:2 durch. War ver­mut­lich span­nend, da die let­zten 3 Büh­lauer Tore erst ganz kurz vor Schluss fie­len und die Rade­berg­er zwis­chen­zeitlich einen 0:2‑Rückstand aufge­holt hat­te.
Klar­er Sieg für die D3: am Ende stand es 10:1 gegen die 3. des DSSV.
Die D4 unter­liegt nur knapp der 5. von Borea mit 1:2.
Die E1 und die G‑Jugend waren bei Kinder­fes­ti­vals am Start.

Archiv