D-Jugend / E-Jugend / F-Jugend / G-Jugend / Herren

Männer beenden Punktspiel mit 8 Spielern

Die Män­ner set­zten sich in einem ereignis­re­ichen Spiel mit 4:1 bei der Reserve von Süd-West durch! 💪
Trotz früher Mor­gen­stunde waren alle pünk­tlich da 👏, wenn auch nicht aus­geschlafen. Da man nicht sofort munter war, kassierten die Jungs schon in Minute 2 einen Gegen­tr­e­f­fer, welch­er nach ein­er vier­tel Stunde durch Schlüter per Elfme­ter egal­isiert wurde ⚽. Zunehmend das Heft des Han­delns in die Hand nehmend, erziel­ten die Büh­lauer durch Unger aus dem Gewüh­le her­aus den zweit­en und kurz vor der Hal­bzeit auch den 3. Tre­f­fer, wiederum Unger ⚽⚽.
Kurz nach der Hal­bzeit standen wir nur noch zu 10. auf dem Feld, da Al Zanate, welch­er hochmo­tiviert und gut gespielt hat­te, seine erste gelbe Karte vergessen hat­te und nun­mehr seine zweite kassierte 🟨🟥. Die Gast­ge­ber sorgten aber für Aus­gle­ich, als der Keep­er inner­halb von ein­er Minute zwei gelbe Karten erhielt und die Hand­schuhe an den näch­st­besten Mannschaft­skam­er­aden abgeben musste 🟨🟥.
Schlüter machte in dieser Hal­bzeit den einzig­sten Tre­f­fer ⚽, obwohl sowohl von Süd-West, als auch von Büh­lau noch mehr drin gewe­sen war. Zwei unser­er Jungs mussten wegen Ver­let­zun­gen vom Feld genom­men wer­den nach­dem der Train­er das Wech­selkontin­gent aus­geschöpft hat­te, so dass bis zum Abp­fiff 8 unser­er Jungs den Vor­sprung gegen die 10 verbliebe­nen Süd-Dres­d­ner vertei­digten. Klasse Leis­tung und ver­di­en­ter Sieg, so das Faz­it vom Train­er (welch­er sich auch noch unter die Ver­let­zten einzurei­hen wusste). Gute Besserung an alle! 🛌🧸🍵

Ein sehr gutes Spiel hat wieder die D1 gemacht und bei Zschachwitz wurde der 3. Sieg einge­fahren. Die Tore machte Leonar­do, aber es war natür­lich eine Mannschaft­sleis­tung an dem alle ihren Anteil hat­ten. Die Kapitänin und zwei Stamm­spiel­er hat­ten gefehlt, insofern war mit einem schw­eren Spiel zu rech­nen. Hat aber alles geklappt.💪

Die E1 lieferte sich ein Kopf-an-Kopf-Spiel gegen Borea und set­zte sich am Ende und nach vie­len Toren knapp mit 10:8 durch. Schönes und span­nen­des Spiel bei­der Teams.

Die F2 feiert bei besten Fritz-Wal­ter-Wet­ter den 1. Saison­sieg. 9:4 gegen DSC 3. Endlich wur­den mal die Tor­chan­cen genutzt. Somit waren alle nassen Kinder und Eltern zufrieden.
Gle­ich­es Bild bei der F1, Wet­ter war nicht bess­er. Ergeb­nis ging ähn­lich aus: 8:3 für Bühlau.Sehr schönes Spiel gegen einen gemis­cht­en 2012/2013er Jahrgang. Ein Eltern­teil des Geg­n­ers hat das so zusam­men gefasst: Die sind in allen Belan­gen bess­er (kör­per­lich, tech­nisch, tak­tisch) mehr kann man dazu nicht sagen. Die Train­er waren sehr zufrieden.

Einen knap­pen Sieg feierte die F3 bei Post. Hier wäre ein Unentsch­ieden allerd­ings das gerechtere Ergeb­nis gewe­sen, da bei Mannschaften gle­ichauf waren. Am Ende bracht­en zwei erhobe­nen Hände und der darauf fol­gende Neun­meter die Entschei­dung.

Völ­lig verblüfft hat die G‑Jugend (Beitrags­bild) ihre elter­lichen Fans bei der Mini­fuss­ball-Spiel­runde beim SV Neustadt. Bis auf das erste Spiel, welch­es noch unko­or­diniert lief, wur­den die restlichen 6 Spiele gewon­nen. Die Jungs waren schön in der Lage den Platz auszunutzen und somit die Geg­n­er auszus­pie­len. Klasse Leis­tung der Kurzen.

Weit­ere Ergeb­nisse:
- Die Alten Her­ren besiegen die Verkehrs­be­triebe mit 2:0
- A1-Jugend besiegt den Rade­berg­er SV mit 4:2
- die A2-Jugend unter­liegt der SpG Dres­d­ner SSV / Dölzschen / Wils­druff mit 7:1
- C‑Jugend: 1:6 gegen Geber­grund Gop­peln
- D2-Jugend ver­liert 1:18 in Räh­nitz
- E2-Jugend siegt gegen die 3. des DSC
- E3-Jugend unter­liegt Strehlen

Archiv