B-Jugend / E-Jugend / F-Jugend / G-Jugend

Bühlau zwischen Freiberg und Dresden aktiv

​​
Die weiteste Fahrt des Woch­enen­des hat die B1-Jugend unter­nom­men. Zum Turnier des VfB Sax­o­nia Hals­brücke ging es bis Freiberg. Es hat sich gelohnt, denn die Büh­lauer kon­nten das Turnier gewin­nen, auch wenn sie es zum Ende hin noch ein­mal span­nend gemacht haben. Neben dem Turnier­sieg wurde Tim als bester Spiel­er gewählt und Theo E., welch­er eben­so diese Ausze­ich­nung ver­di­ent gehabt hätte, gelang es Torschützenkönig zu wer­den. Bis auf Anton im Tor waren im übri­gen alle Spiel­er an den 19 Toren in der Sieben­errunde beteiligt.


​​Später Hal­len­start für die D2-Jugend heute. Bei einem gewöh­nungs­bedürftige 1:3‑Turnier in Box­dorf gelang den Man­nen um und mit Kapitänin Lisa der 5. Platz im 8er-Feld. Die Mannschaft wurde heute vom Roland, Train­er der Her­ren­mannschaft, betreut und kam unter sein­er Regie immer bess­er in das Turnier hinein. Anfänglich zu ver­spielt und ohne Vor­wärts­druck, kon­nte man bis zum Spiel um Platz 5 dann auf den Modus “überzeu­gende Leis­tung” umschal­ten.


​​Die U10 ver­suchte sich heute beim U11-Turnier des VfB Heller­au-Klotzsche. Mit nur ein­er Nieder­lage lan­de­ten die Jungs auf dem 5. Platz bei 10 Turnierteil­nehmern. Die Vor­runde wurde punk­t­gle­ich mit Heller­au und Post abgeschlossen, aber da das Tor heute kaum getrof­fen wurde, hat­ten Rain­ers Man­nen mit dem 3. Platz vor­lieb nehmen müssen. Im Spiel um Platz 5 set­zten sie sich gegen den DSC durch. Spielerisch ein ansehn­lich­es Turnier, nur mit der Toraus­beute haperte es auf den kleinen Feldern.


​​
Die F1-Jugend hat erfol­gre­ich mit den neuen Trikots den Funi­no-Hal­len­test bestanden! Im Hal­len­turnier von Heller­au-Klotzsche kon­nten wir einen starken 3 Platz erspie­len. Nur in einem Spiel hat der Fuß an der richti­gen Stelle gefehlt, son­st war es ein tolles Turnier mit viel Spaß und vie­len Toren!

​​Beim FUNi­no-Turnier des VfB Heller­au-Klotzsche stellte usnere G‑Jugend zwei Teams. Blau kam mit ein­er über­raschend guten Leis­tung auf Platz 9 von 12 Mannschaften. Vor allem unser Nesthäkchen Haval spielte ein­fach klasse.Die Elite-Truppe in Schwarz kam auf einen her­vor­ra­gen­den 2. Platz, nur 2 Törchen vom punk­t­gle­ichen Dres­d­ner SC getren­nt. Extrem gute Leis­tung von allen!

Weit­ere Ergeb­nisse:

B2 lei­der nur Let­zter bei Turnier von Heller­au von 8 Mannschaft bei knap­pen Ergeb­nis­sen.

Archiv