D-Jugend / F-Jugend / G-Jugend / Herren

Hirsche mit Pflichtsieg bei Post

​​
⚽🔵⚪ Beim Tabel­len­let­zten Post SV Des­den II soll­ten für die Her­ren heute wieder drei Punk­te mach­bar sein, was am Ende auch mit ein­er guten Mannschaft­sleis­tung gelang 👏. Der Coach stellte heute etwas um und hob die Zen­trale her­vor. Mit der Achse Fug­mann — S. Höhne — Schlüter gab es eine sta­bile Sit­u­a­tion vor dem heute klasse agieren­den Inter­im­stor­wart Bombis. Das 1:0 von Haubold zur Hal­bzeit war dann etwas zu wenig, auch wenn das Spiel anson­sten gut für Büh­lau lief. In der Pause gab es daher noch ein­mal die ein­dringliche Mah­nung des Coach­es 📢, dass eine Unentsch­ieden hier wieder iden­tisch mit einem Punk­tver­lust wäre☝.In Hal­bzeit zwei legten die Hirsche eine Kohle hinzu und kamen durch Walther und Haubold zu ein­er beruhi­gen­den 3:0‑Führung. Kurz nach dem let­zten Tre­f­fer erziel­ten die Postler ihr erstes Tor. Doch dies­mal geri­eten die Jungs nicht ins Schlit­tern ❄ und Schlüter kon­nte noch ein Dop­pel­pack inner­halb von zwei Minuten drau­fle­gen. Am Ende 5:1 für unsere Jungs.👍
Die D1 gewin­nt knapp bei Striesen II  mit 7:6. Wirkt erst ein­mal klasse, wenn man allerd­ings weiß, dass es in der Hal­bzeit 5:0 🙀 für Büh­lau stand, ist allen klar, dass die zweite Hal­bzeit nicht wie geplant lief. Die Mannschaft hat die Beine hoch genom­men 🥵 und gemeint der Rest läuft von selb­st. Da habt Ihr Schwein gehabt, dass das Spiel nicht 5 Minuten länger ging 🤨 🕚!


​​Ein kämpferisches Spiel lieferte sich die D2 mit der zweit­en Mannschaft von Löb­tau. Bei­de hat­ten ihre ersten Spiele gewon­nen und woll­ten auch hier mit 3 Punk­ten den Platz ver­lassen. Chan­cen­tech­nisch hat­te unsere Mannschaft in der ersten Hal­bzeit zweifel­los die Nase vorn — das nützt aber nichts, wenn man nicht trifft. Die Gäste macht­en aus ein­er ihrer weni­gen Chan­cen einen Treffer.In der zweit­en Hal­bzeit starteten die Büh­lauer ein Offen­sivfeuer­w­erk. Kurz nach Wieder­anpfiff gelang der Kapitä­nen Lisa der Aus­gle­ich und auch der zweite Tre­f­fer ging auf ihre Kappe, wenn es auch nur ein Abstauber nach klasse Vorar­beit von Thad­däus war. Die Löb­tauer gaben sich aber nicht geschla­gen und schafften den Aus­gle­ich. Unsere Mannschaft war nun zuse­hends platt, kon­nte aber das Ergeb­nis über die Zeit ret­ten.
Die E2 musste beim Mit-Tabel­len­führer Sport­fre­unde Nord ran und lieferte sich, vor allem in der zweit­en Hal­bzeit einen großar­ti­gen Kampf. Die erste Hal­bzeit ging 1:0 ver­loren, aber die Jungs kämpften sich ran und hat­ten die Chance am Ende einen Punkt mitzunehmen, was aber lei­der nicht gelang 😥.


​​Das let­zte Spiel der Hin­runde im Pool 3 schloss die F1 mit einem 4:4 gegen Gop­peln ab. Damit sind sie ungeschla­gen durch­marschiert und ste­hen am Ende allein auf Platz 1 — her­zlichen Glück­wun­sch 🥳

​​Bei Nebel und Boden­frost  musste sich die F3 gegen Neustadt behaupten. In einem starken und extrem span­nen­den Spiel kon­nten wir über die let­zten Minuten das 4:3 hal­ten und somit die 3 Punk­te in der Hei­de lassen. Viel wichtiger waren hier jedoch die Kreativ­ität und die Über­sicht, die die Spiel­er an den Tag legten — Cha­peau sog­ar vom neustädter Train­er.🤩


​​Die G‑Jugend war beim FUNi­no-Turnier in Heller­au wieder mit zwei Mannschaften vertreten und bei­de Teams macht­en ihre Sache super. Hat Spaß gemacht und die Kinder waren ganz aufge­dreht ob ihrer über­raschen­den Ergeb­nisse.
Weit­ere Ergebnisse:B1-Jugend erre­icht bei Tur­bine ein 2:2‑Unentschieden.Die B2 gewin­nt zu Hause mit 4:0 gegen Lockwitzgrund.Mit 1:4 ver­liert die C‑Jugend gegen Goppeln.Die E1-Jugend fuhr einen unge­fährde­ten Sieg gegen Rade­berg ein.Die F4 unter­liegt zu Hause gegen Lock­witz­grund II.🔵⚪⚽

Archiv