A-Jugend / C-Jugend / E-Jugend / F-Jugend

Finale, oho!

Let­zte Woche gab es zwar schon ein Foto der C1, aber eine Wieder­hol­ung lohnt sicht, da die Jungs sich heute tat­säch­lich den Einzug in das Finale des Stadt­pokals gesichert haben!Zu Gast war man beim Tabel­len­führer der Stadtli­ga B, dem Rade­beuler BC 2. Mannschaft. Zu Beginn hat­ten die Büh­lauer Prob­leme in das Spiel zu kom­men. Promt geri­eten sie auch in der 8. Minute in das Hin­tertr­e­f­fen. Nach der ersten vier­tel Stunde kamen unsere Jungs aber bess­er in Fahrt und die indi­vidu­ellen Fehler nah­men ab. Nun­mehr fol­gte ein inten­sives Spiel, in dem Tim in der ersten Hal­bzeit noch den Aus­gle­ich­str­e­f­fer erzie­len konnte.In der zweit­en Hal­bzeit gin­gen die Büh­lauer durch einen von Tim ver­wan­del­ten Elfme­ter in Führung. Die Gast­ge­ber, welche eben­so, bis auf zwei Spiel­er, aus dem älteren C‑Jahrgang bestanden, hat­ten nun­mehr noch Chan­cen auf den Aus­gle­ich, trafen aber nur den Pfos­ten. Kurz vor dem Ablauf der reg­ulären Spielzeit machte Eric mit dem drit­ten Tre­f­fer für Büh­lau alles klar und Anton kon­nte in der Nach­spielzeit noch auf 4:1.Leider gab es im schö­nen Rade­beul auch einige unschöne Szenen. Da gab es schein­bar viel Gesprächs­be­darf, aber was soll es.Auf jeden Fall ein riesiger Erfolg für die Jungs, auch wenn sie es sel­ber vielle­icht nicht ganz so ver­standen haben — ihr seid prak­tisch wie im DFB-Pokal­fi­nale!! — bloß halt auf die Stadtebene reduziert.Das Finale find­et dann auch nicht in Berlin, son­dern im heimi­gen Heinz-Stey­er-Sta­dion statt: laut Fupa am Son­ntag den 17.06. Die Anstoss-Zeit ist mit 11:45 Uhr angegeben.


Da die E- und die F‑Jugend keine Pokalspiele aus­trägt, hat­ten unsere 3 Kin­der­mannschaften an diesem Woch­enende eine nor­male Spiel­runde. Die E1 und die F unter­la­gen dabei jew­eils den Alter­skam­er­aden von Lock­witz­grund. Die E1 war zwar die bessere Mannschaft, hat­te am Ende aber ein­fach Pech gehabt. Bei der F‑Jugend waren hinge­gen die Lock­witz­grun­der ein­deutig die bessere Mannschaft und ließen den Büh­lauern gestern nicht viel Luft zum atmen.


Bei der E2 ist das reale Ergeb­nis nicht ganz klar. Unsere Train­er und die Team-Kapitänin hat­ten zwar bei­de ein Unentsch­ieden aus­gemacht (wenn auch mit unter­schiedlich­er Anzahl an Toren), der Train­er der Sport­fre­unde hat aber wohl mehr Büh­lauer als eigene Tore gezählt und im Spiel­bericht den Sieg an seine Gäste vergeben.


Die A‑Jugend war heute zwar nicht in Unterzahl, ver­lor aber wieder ein­deutig (0:8 gegen Lock­witz­grund). Zumin­d­est in der ersten Hal­bzeit waren die optis­chen Unter­schiede gar nicht so groß, allerd­ings hat­te unsere Abwehr, welche zum Großteil aus ger­ade frisch gene­se­nen Langzeitver­let­zten bestand, oft­mals das Nach­se­hen, gegen die flinken Spitzen der Gäste. Mit zunehmender Anzahl der Gegen­tore ver­loren unsere Jungs sichtlich die Lust.

Archiv