D-Jugend / E-Jugend / F-Jugend

Turnierergebnisse von Freizeit bis F2-Jugend

Die Freizeit (Foto links oben) hat beim Bene­fiz-Turnier des Son­nen­strahl e.V. den 2. Platz belegt. Die Mannschaft zog als Grup­pen­sieger ins Halb­fi­nale ein. Gegen FK Elb­tal set­zten wir uns dann im 9‑Meterschießen durch, nach­dem fünf 100 %ige Chan­cen nicht ver­w­ertet wer­den kon­nten.
Unglück­lich ver­loren wir dann das Finale gegen die SG Klotzsche mit 1:2.
Der 2. Platz ist für die Freizeit­mannschaft der SG Büh­lau der größte Erfolg in der Halle seit Beste­hen der Mannschaft. Hert­zlichen Glück­wun­sch!

Auch die D1-Jugend (Foto rechts oben) schaffte es beim Turnier in Serkowitz bis fast ganz oben. Ein nicht anerkan­ntes Tor für Büh­lau und ein Gegen­tr­e­f­fer im Finale gegen den VfL Pir­na-Copitz ließ das let­zte Spiel unglück­lich aus­ge­hen. Nach dem Grup­pen­sieg in der Vor­runde wurde zuvor das Halb­fi­nale gegen den TSV Cosse­baude im Neun­meter­schießen gewon­nen.

Am Auf­tak­t­woch­enende der 2018er Hal­len­sai­son war unsere E2-Jugend heute zu Gast beim Turnier der SG Dölzschen 1928 e.V. im Gym­na­si­um Dres­den-Cot­ta. In einem 10er-Feld, gespickt mit mehreren Vertretern aus der höch­sten Dres­d­ner Spielk­lasse, holten unsere Jungs durch einen Sieg gegen den Dres­d­ner SSV Fußball und ein Remis gegen SSV Tur­bine Dres­den bei Nieder­la­gen gegen SV Ein­tra­cht Dobritz 1950 e.V. und Dölzschen I in der Grup­pen­phase vier Punk­te, welche durch eine glück­liche Tabel­lenkon­stel­la­tion für die Teil­nahme am Spiel um Rang 5 qual­i­fizierte. Hier unter­lag man im 7‑Me­ter-Schießen mit 1:2 gegen das 2. Team des Gast­ge­bers. Die Dölzsch­en­er E1 holte unter­dessen in beein­druck­ender Manier den Turnier­sieg des Tages.

Ohne größer­er Erwartun­gen und mit eini­gen Absagen startete die F‑Jugend in das Turnier der F3 des Rade­beuler BC 08. Das erste Spiel gegen den Gast­ge­ber ging dann auch richtig nach hin­ten los. Nach kurz­er Zeit stand es 0:5, aber mit dem Abp­fiff gelang der Ehren­tr­e­f­fer. Gegen die wie­selflinken Weix­dor­fer war kein Punk­t­gewinn einge­plant, aber der Ehren­tr­e­f­fer gab dann doch auftrieb und die Kinder erre­icht­en ein 0:0. Das brach dann den Bann und die restlichen 3 Spiele wur­den gewon­nen — alle waren schw­er zufrieden und der 5. Platz im Turnier bei 11:5 Toren erre­icht.


Die F2-Jugend hätte mit dem 4. Platz beim Turnier in Großröhrs­dorf zufrieden sein kön­nen, zumal uns nur 3 Tore gelan­gen. Trotz­dem haderten die Jungs mit dem hartleibi­gen Schick­sal, völ­lig unberechtigt. Man kam in das Halb­fi­nale und scheit­erte dort und im Spiel um Platz 3 nur knapp, trotz guter Leis­tung.

Archiv