G-Jugend

G‑Jugend startet in die FUNino-Spielrunde

In Weix­dorf startete am Sonnabend die Büh­lauer G‑Jugend (5–6 Jahre) erst­ma­lig in die FUNi­no-Runde. Kleine Spielfelder mit jew­eils 4 Toren und nur 3 Spiel­ern pro Mannschaften auf dem Feld sorgten für viele Tore und Bal­lkon­tak­te bei den Jüng­sten. Die Spiel­runde läuft ohne Punk­tver­gabe, lediglich die Tore wer­den für eine kleine Endauswer­tung gezählt.
Obwohl die bei­den Büh­lauer Mannschaften zusam­men 23 Tore erziel­ten, lag man damit lei­der unter dem Schnitt. Dass es mit den Gegen­toren ganz schnell gehen kann, musste erst real­isiert wer­den. Auf der anderen Seite schien es aber wiederum äußerst schwierig zu sein, die geg­ner­ischen Tore anzu­peilen. So richtig los ging es eigentlich erst, als die bei­den Büh­lauer Mannschaften aufeinan­der trafen. Da wurde es plöt­zlich zu ein­er Frage der Ehre.
Let­ztlich hat­ten aber alle lau­thals “Jaa!” geschrien, als es darum ging, ob es Spaß gemacht hat und die kleine Fußball-Welt war somit wieder in Ord­nung.
Die näch­ste Spiel­runde find­et beim DSC statt, bevor am 24.09. der ganze Tross in Büh­lau einzieht (14:00 Uhr). Dazu sind natür­lich alle inter­essierten SGBler, Eltern und Kinder aus Büh­lau und Umge­bung her­zlich ein­ge­laden.

Archiv