Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Erneuter Punktgewinn für die Hirsche und weitere Ergebnisse vom Wochenende

14/09/2019

⚽🔵⚪ Es war keine Fußball-Gala, welche die Zuschauer in Bühlau zu sehen bekamen: die Heimmannschaft mit guter Besetzung (auch wenn wieder einige Stammspieler fehlten) und die 2. von Rotation (ohne Wechsler) standen sich bei perfektem Fußballwetter gegenüber. Unsere Jungs gingen hochmotiviert in die Partie und machten anfänglich auch das Spiel. Dabei liesen sie eine Vielzahl an Chancen liegen, bzw. semmelten den Ball über das Tor. Einmal gelang es aber doch und Haubold brachte die Bühlauer in Führung. Anstatt nun aber mit dieser im Rücken weiter in die Segel zu blasen, verloren die Blauen immer mehr Bälle und somit Spielanteile an die Gäste, welche plötzlich selber in Fahrt kamen. Noch vor der Halbzeit gaben die Bühlauer ihre Führung ab und drobsten mit einem 1:2 in die Pause.

Nach der Halbzeit gewannen die Jungs die Oberhoheit zurück. Klement brachte uns mit einem Volleyschuss kurz nach Wiederanpfiff auf Gleichstand und 20 Minuten später stemmte Fugmann, welcher ansonsten hinten wieder eine solide Partie spielte, den Ball per Kopf in die Maschen. Die Führung war aber seltsamerweise dem heimischen Spiel wieder nicht dienlich 🤔 und analog zur ersten Halbzeit kamen die Rotationer erneut zum rotieren. Nun waren sie dem 3:3 wesentlich näher als die Hirsche dem Sieg, doch vor allem Fugmann fungierte oftmals als letzter Brecher im Sturm. Zwei zweifelhafte Situationen, welche auch andersherum interpretiert werden konnten, entschied der Schirie zu Gunsten der Heimmannschaft. So entgingen unsere Jungs einem Elfmeter und auch ein Tor wurde wegen angeblichem Foulspiel zurückgepfiffen. Die Bühlauer also mit Glück 😁😅 in dieser Phase und  nunmehr vor allem auf das Kontern ausgelegt. Einige Versuche wurden, zwischen den wütenden Angriffen von Rotation, gebraucht und tatsächlich gelang Klement nach Zusammenspiel mit Abualtarabish das ersehnte 4. Tor. Unmittelbar danach pfiff der Schirie ab. Im Großen und Ganzen ein verdienter Bühlauer Sieg 👍, da die Jungs in Summe mehr Spielanteile hatten, letzlich aber auch eine gehörige Portion Glück 🍀.

Nächste Woche (Sonnabend, 21.09.19, 15 Uhr) gilt es für die Jungs in Hellerau bevor dann am  28.09. wieder auf dem Bühlauer Rasen gekickt wird. Zu Gast die SpVgg. Löbtau 2, nicht gerade der Lieblingsgegner der Hirsche.

 

Die Freizeit kam auch gestern nicht zum ersten Punktgewinn: 2:4 verlor man gegen den FFC BW Loschwitz.

 

Ohne Wechsler liefen die Alten Herren auf und konnten sich gegen Hafen nicht durchsetzen (1:3).

 

Am gleichen Ort hatte die B2-Jugend mehr Erfolg und gewann, auch gegen Hafen, mit 3:2. Die Bühlauer Spielweise stand beim Gegner in der Kritik, aber das wurde mit Sicherheit schon vor Ort kameradschaftlich und unter Mitarbeit des Schiedsrichters geklärt. 😉

 

Am Sonntag spielte die B1-Jugend in Hellerau, einer ebenfalls noch ungeschlagenen Mannschaft in der Quali-Runde. Bühlau machte das Spiel und führte zur Halbzeit auch mit 1:0, konnte das Ergebnis aber letztlich doch nicht über die Runde bringen, vielleicht da die Anweisungen der Trainer nicht konsequent umgesetzt wurden und viele lange Bälle gespielt wurden. Am Ende gab es eine Punkteteilung (1:1)

 

Die C-Jugend wartet weiterhin auf den ersten Punktgewinn. In Dobritz gab es eine 1:5-Niederlage.

 

Nicht den stärksten Gegner hatte die D1-Jugend mit Verkehrsbetriebe 🚌 zu Gast und ging trotzdem mit 1:10 unter 😱. Hier gab es jede Mengen Absagen, so dass Trainer und Team ohne Wechsler in die Partie gehen mussten 😢.

Die D2 ging in Zschachwitz mit 2:15 unter 😭. Aus dem am Nachmittag auf dem Bühlauer Platz zockenden D2-Spieler war als Kommentar zum Spiel nicht mehr als ein Knurren raus zu bekommen🐯🤷‍♂.

 

Die E1- und die E2-Jugenden waren beide erfolgreich 🥳. Die U10 hatte Turbine 3 zu Gast und fuhr einen ungefährdeten Sieg ein. Trainer und Eltern waren mit dem motivierten Spiel ihrer Jungs hoch zufrieden 💪. Die U11 fand in Dölzschen anfänglich einen gleichwertigen Gegner vor, bevor man sich ein größeres Polster bis zur Halbzeit heraus schießen konnte. In der zweiten Halbzeit waren die Jungs auch erfolgreich, liesen aber hinten öfter die Deckung offen und kassierten so einige Gegentreffer, welche wieder eien Hauch von Spannung in die Partie brachten.

 

Die F2-Jugend zieht in Bühlau gegen Zschachwitz 2 ohne größere Gegenwehr durch 🤹‍♂ und genau das Gegenteil passierte der F4 (Foto) gegen Loschwitz 4 😳. Da das Team von Laubegast 3 nicht zustande gekommen zu sein scheint, ist das erste Punktspiel der Jungs (nach 2 spielfreien Tagen) ausgefallen 😢 und dankenswerter Weise sind die Jungs von der Elbe 🌊 noch auf die Höhe gekommen, so dass auch die F4 endlich gegen einen richtigen Gegner an den Ball ⚽ durfte. Jede Menge zu lernen gab es jedenfalls 👨‍🎓. Mal sehen wie sich die Jungs dann im eigenen Pool 🏊‍♀ durchsetzen können.

 

Für Herzflattern hat heute die F3 gesorgt - nachdem wir schnell mit 2:0 gegen eine starke Rotation-Mannschaft in Führung gegangen sind, haben wir genauso schnell 4 Gegentore gefangen. So war es in der Halbzeitpause wichtig die richtige Ansprache zu finden. Nachdem sich die Kinder wieder ihrer Stärken bewusst geworden sind, konnten wir noch 3 Tore schießen und am Ende 5:4 gewinnen. Sehr stark! 😁

 

Bei der FUNino-Spielrunde der G-Jugend in Bühlau waren 10 Mannschaften dabei. Bühlau trat mit 2 Teams an. Eine Truppe wurde vom Trainer der 1. Männer betreut, der natürlich seine ganze Kapazität in den Ring werfen konnte und den Kindern eine erfolgreiche Runde garantierte, während das Team des G-Jugendtrainers sich zwar genau an dessen taktische Aufstellung hielt (siehe Foto), aber irgendwie dann nicht so richtig zum Zuge kam 🤔🤪.

Durch den Kaisermodus gelangen den Bühlauern gefühlt trotzdem mehr Tore als den Vorgängern der vergangenen Saisons. Nächster Versuch in 14 Tagen bei Neustadt. ⚽🔵⚪

Please reload

SG Bühlau 2009 e.V.

Rossendorfer Straße 113, 01324 Dresden

0351.4057202

​© 2019 by SG Bühlau 2009 e.V.