Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Hirsche versauen den Trachenbergern die Laune

16/06/2019

Die Hirsche bringen unerwarteter Weise 3 Punkte aus Trachenberge mit! Mit riesigem Einsatz konnte das Spiel gegen den Aufstiegsaspiranten mit 2:4 in Minimalbesetzung gezogen werden. Eigentlich wollte Fugmann von der Bank aus die Truppe nur moralisch unterstützen, musste aber dann doch auflaufen und stand erneut wie eine Mauer in der Abwehr. Er ersetzte Knels in der Abwehr, welcher das verwaiste Tor besetzte.

Für die Trachenberger ging es um alles. Nur durch einen Sieg konnten sie sich noch eine geringe Aufstiegschance bewahren. Trotzdem brachten die Gastgeber nicht die gleiche Laufbereitschaft wie die Hirsche auf. Sie gingen zwar in der 28' in Führung, konnten aber den Ausgleichstreffer durch den unentwegt anstürmenden Nürnberger nicht verhindern. Die ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit waren noch ausgeglichen, bevor die Bühlauer dann richtig loslegten. Ein Doppelpack von Schöne brachte uns in Führung und auch der Anschlusstreffer der Trachenberger brachte auf Bühlauer Seite niemand aus der Fassung, im Gegenteil - in der 94ten Minute konnte Bombis den alten Abstand wieder herstellen.

Insgesamt eine richtig geile Mannschaftsleistung. Besonders erwähnenswert war noch die unglaubliche Laufleistung von Mulansky, der sich heute in Bestform präsentierte.

Durch diesen Sieg haben es die Bühlauer am letzten Spieltag im heimischen Rund gegen den Tabellennachbar ESV Dresden selber in der Hand, sich den 4. Platz zurück zu erkämpfen. Anpfiff ist am Sonnabend  (22.06.19) 15 Uhr.

 

Die Alten Herren hatten wenige Probleme mit dem Gegner Motor Mitte. Trotz Verletzung von Rauh (Gute Besserung an dieser Stelle!) konnten die Gäste mit 7:3 bezwungen werden, wobei  diese durch Verletzung des Torhüters (auch hier hoffen wir, dass sich das schnell wieder einrenkt) in Teilen des Spieles nur noch zu zehnt waren.

 

Für die Kleinfeldmannschaften ging die Punktspielsaison heute zu Ende:

Die D1 unterliegt der U11 von Dynamo mit 2:5 und landet auf dem vorletzten Platz in der Meisterrunde der Stadtliga B. Nach der guten Vorrunde hatten sich die Jungs mit Sicheheit mehr erhofft.

Genau anders herum machte es die D2. Nach einer durchwachsenen Quali landete man in der Abstiegsrunde. Durch ein Sportgerichtsurteil gegen einen anderen Verein rutschte sie noch in die Meisterrunde und machte hier plötzlich einen Durchmarsch, so dass sie auf dem 2. Platz landete, welche zugleich den Aufstieg in die Stadtliga C bedeutete. Herzlichen Glückwunsch zu der guten Platzierung!

Die E1 gewinnt zum Abschluss mit einer sehr guten Leistung gegen den Tabellennachbarn Helios, welcher optisch eigentlich überlegen war. Im Ergebnis erreicht die E1-Jugend zusammen mit Helios den 4. Tabellenplatz.

Die E2-Jugend verliert bei Rotation 3 die Hitzeschlacht. Die Niederlage war eindeutig, aber 3x konnten sich die Jungs über eigene Treffer freuen. Am Ende sprang der 8. Platz im 10er-Feld des Pool 11 heraus.

 

Glückwunsch an die F1-Jugend, die einen hervorragenden 2. Tabellenplatz im Pool 2 erreichte und damit über den eigenen Erwartungen spielte. Im Verlauf der Saison musste man sich nur Turbine geschlagen geben. Am letzten Spieltag bei Laubegast probierte die Trainerin einiges aus, wodurch es manchmal etwas holprig wurde, aber der Sieg ging klar in Ordnung. Nächtes Wochenende kommt es dann zur echten Qualitätsanalyse, wenn die Jungs mit zwei Mannschaften bei einem Großturnier des TJ Povrly bei Usti teilnehmen werden.

 

F2- und F3-Berichte werden nachgereicht.

 

weitere Ergebnisse:

Die Freizeit verliert bei den Fußballlöwen mit 2:3

Zu Hause unterliegt die A-Jugend ohne Wechseler mit 2:5 den Zschachwitzern.

Die B1 gibt einen 3:0 Vorsprung gegen Turbine aus der Hand. Endstand 4:4

B2 gegen SpG Trachenberge / Sportfreunde: 2:4

 

Please reload

SG Bühlau 2009 e.V.

Rossendorfer Straße 113, 01324 Dresden

0351.4057202

​© 2019 by SG Bühlau 2009 e.V.