Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

E2 wird von OBI neu ausgerüstet

12/05/2019

OBI-Markt Weißig spendiert der E2-Jugend einen Trikot-Satz, welcher bei heutigen Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Zschachwitz zum ersten Einsatz kam und den Jungs gleich Glück gebracht hat. Dafür vielen Dank!

Mit Unterstützung aus der F-Jugend haben sich die Jungs ein torreiches Spiel mit den Gästen geliefert und am Ende mehr Treffer erzielt, als kassiert.

 

Während der Trainer Niederlein noch im wohlverdienten Urlaub weilte, traten die Hirsche zum ersten Rasenspiel des Jahres gegen die 1. Reserve von Turbine an - jedenfalls teilweise. Die Gäste beklagten 17 Absagen zum Spiel und konnten nur mit Hilfe der anderen Herrenmannschaften eine komplette Truppe in die Heide deligieren.

Turbine ließ sich dadurch nicht aus dem Konzept bringen und hatte in der ersten Minute die erste hundertprozentige Chance, als der Ball dem Angreifer 2 Meter vor dem Tor über den Schnürsenkel rutschte. Im Gegenzug machten sie den nächsten Fehler und spielten Schöne den Ball auf die Füße , welcher nur noch den Torwart zu umrunden hatte. Wenige Minuten später nutzte Klement die schlecht gestellte Mauer der Gäste, um einen Freistoß aus 20 Meter Entfernung in die linke untere Ecke zu wuchten. Bühlau hätte jetzt zum ruhigen Tagesgeschäft übergehen können, aber 1. humpelte Abwehrrecke Fugmann vom Platz und 2. gelang den Gästen der Anschlusstreffer. Haubold hatte noch ein Eisen im Feuer und baute die Führung mit einem Volleyschuss wieder aus. Nur wenig später schob die Bühlauer Abwehr den Ball vor dem Tor quer auf den gegnerischen Fuß und Turbine nutzte die Gelegenheit um wieder ran zu kommen. Wir schrieben jetzt gerade erst die 32. Minute und die Zuschauer hatten schon 5 Tore gesehen.

Die Gastgeber gaben nunmehr das Spiel zunehmend aus der Hand und glücklicherweise kam irgendwann der Halbzeitpfiff ohne dass Schaden eingetreten ist.

In der Kabine puschte Co-Trainer Olbrich die Jungs offensichtlich erfolgreich, denn die zweite Halbzeit ging klar an die Bühlauer. Eine Chance um die Andere wurde herausgespielt, nur der Torerfolg fehlte. Das war wieder gefühlt so ein Spiel, wo sich die Jungs abrackern und am Ende irgendeine blöde Situation zum Ausgleich führt. Aber Keeper G. Schmidt hielt den Kasten sauber, mit dabei eine richtig gute Parade, und mit dem Abpfiff kam es doch noch zum verdienten vierten Tor durch Schöne, der wiederum auf die freie Bahn Richtung Tor geschickt werden konnte. Endstand 4:2 und nach dem 1:4 in Radeberg schafft man wieder etwas Luft zum 5. Platz.

 

Nach einem erneuten Sieg der F2 blieben die 3 Punkte in der Heide. Nach einer starken 1. Halbzeit (6:0) hieß es in der 2. Halbzeit wach bleiben und weiter kämpfen. 8:3 war der Endstand.

 

Gegen eine starke Turbine-Mannschaft musste heute unsere F3 ran. Trotz großen Kampfes und der starken Einsätze konnten wir uns leider nicht durchsetzen - Kopf hoch, das wird werden!

 

Weitere Ergebnisse:

AH gewinnen gegen die wirklich alten Herren der SpG Goppeln 2 / Kickers 2 mit 4:1 ohne sich mit Ruhm zu bekleckern. Halbzeitstand 1:1, ohne selber erfolgreich gewesen zu sein.

Die Freizeit schenkt Sachsen Kaitz den ersten Sieg der Saison: 3:4.

Vorn glücklos und hinten viel zu offen ergibt eine 2:7-Niederlage der A-Jugend bei Radebeuler BC.

Die B1-Jugend schlägt die in Unterzahl angetretenen Alterskameraden aus Reichenberg mit 5:0.

Unsere B2-Jugend ist Bühlaus höflichste Truppe und lässt den Weixdorfern den Vortritt in der Tabelle: 3:4.

Eine 0:4-Niederlage handelte sich die D1-Jugend gegen den Tabellenführer aus Goppeln ein, während die D2-Jugend einen 5:3-Sieg gegen den Radebeuler BC 4 feiert und sich auf dem 2. Platz in der Meisterrunde der 1. Stadtklasse festsetzt.

Die E1 machte es der E2 am Sonnabend schon einmal vor und gewann gegen Borea 3.

 

 

 

Please reload

SG Bühlau 2009 e.V.

Rossendorfer Straße 113, 01324 Dresden

0351.4057202

​© 2019 by SG Bühlau 2009 e.V.