Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Erste Punkte für die Bühlauer Teams

26/08/2018

Die Bühlauer Hirsche starteten mit einem Kantersieg gegen den Dresdner SSV in die Punktspielsaison: Die herbe 0:4-Auswärtsschlappe und der knappe Sieg aus der letzten Saison war noch gut im Bewußstein. Auch dass die Gäste einige gute Vorbereitungsspiele hingelegt hatten war dem Coach bewußt, weshalb niemand ernsthaft mit einem 7:1, dem höchsten Sieg seit September 2016, gerechnet hat.

Zwar ging die Heimmanschaft schon nach 4 Minuten durch ein Kopfballtor des Stürmer der A-Jugend Pfützenreuter in Führung, was aber nicht die erste gute Bühlauer Situation war. Kurz vorher senkte sich schon ein Schuss von M. Schmidt aus 30m Entfernung bis an das Lattenkreuz. Wenige Minuten nach den Tor kann der Angreifer des DSSV nicht konsequent gestoppt werden und vor das heimische Tor ablegen, was Schlitter nicht ungenutzt lies (11. Minute). Doch Bühlau geht weiter nach vor und ein Doppelschlag von Walther in der 14. und 17. Minute konnte den Gästen schon fast den Zahn ziehen.

Dass sie sich nach einer gelben auch unmittelbar eine gelb-rote Karte eingehandelt haben, war nur für die Bühlauer hilfreich. Trotzdem fuhren die Hirsche das Tempo nun etwas runter und man konnte schon mit einem 3:1-Ausgangsergebnis rechnen.

In der Kabine schien der Co-Trainer Olbrich die Jungs aber noch einmal puschen zu können, denn in der zweiten Hälfte begann der Run auf das gegnerische Tor. Mit Klement (56'), C. Höhne (65' und 73') und Bombis (77') konnten sich noch drei Akteure in die Torschützenliste eintragen. Es gab noch einige Chancen, aber Gebälk und Torhüter wollten dann doch nichts mehr reinlassen.

 

Die B- bis D-Junioren begannen ebenfalls den Kampf um die Punkte.

Ein erfreuliches Ergebnis brachte dabei die C-Jugend zustande, die mit einer schweren saison rechnet, da sich die Mannschaft zum Großteil aus dem jüngeren Jahrgang zusammensetzt. Insofern war der Sieg bei Sachsenwerk Gold wert. Die Heimmannschaft stand tief, was heute die falsche Taktik gegen die schnellen Bühlauer Jungs war. Am Ende stand somit ein 5:2 Sieg für Marcos Truppe zu Buche.

Die B1-Jugend machte einen Anfang nach Maß. Das junge Team schlu den Post SV, welcher allerdings auch jung besetzt war, mit 6:0.

Die D1 hatte wieder mit Trachenberge zu kämpfen. Die letzten Spiele dieser Mannschaften gingen immer knapp, aber stets zu Gunsten der Bühlauer aus und auch diesmal konnten es die Jungs reißen: 2:0 auf heimischen Boden.

Auswärts hat sich die D2 versucht. In Dobritz fand man nicht in das Spiel und war mit der 1:4-Niederlage wohl noch gute bedient.

 

Die A-Jugend hatte Pokalspiel beim FC Dresden, welches durch den heimischen Trainer beim Stand von 5:6 in der zweiten Halbzeit der Verlängerung abbrach. Hier wird nun das Sportgericht aktiv.

 

Zwei Testspiele gab es dann noch: Die B2 kann lange gegen den Meißner SV 08 mithalten. Am Ende aber dann doch ein relativ klares Ergebnis: 4:7 gegen usere Youngster.

Noch eklatanter sah es bei der E-Jugend (Foto) aus. Gegen die U10 von Soccer for Kids hatte man wenig Chancen, aber letztlich stimmte das Kräfteverhältnis, das die Gäste die Saison im Pool 1 und wir im Pool 5 die Saison in Angriff nehmen.

 

Please reload

SG Bühlau 2009 e.V.

Rossendorfer Straße 113, 01324 Dresden

0351.4057202

​© 2019 by SG Bühlau 2009 e.V.