Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

C1 mit wichtigen Etappensieg

01/05/2018

Ein volles Programm gab es an diesem Wochenende und dem nahezu anschließenden Feiertag für die Bühlauer Fußballer.

 

Die 0:5-Niederlage bei der Reserve von Helios wirkt erst einmal schlimmer, als das Spiel der Herren tatsächlich ausgesehen hat. Freilich gab es gleich in der 1. Minute einen Rückschlag, als ein Torschussversuch der Gastgeber durch S. Höhne unglücklich abgefälscht wurde und im eigenen Tor landete. Im weiteren Spielverlauf blieben die Bühlauer aber erst einmal auf Augenhöhe und hatten, zumindest in der 1. Halbzeit, einige Torchancen. Da man aber selber den Kasten nicht traf und das eigene Tor nicht sauber halten konnte, war spätestens nach dem 3. Gegentor die Luft raus und es ging nur noch um Schadensbegrenzung.

In 2 Wochen kommt mit der TU Dresden der 2. ganz schwere Brocken nach Bühlau. Vielleicht kann man zu Hause dem ambitionierten Aufsteiger noch einen kleinen Stock zwischen die Beine werfen, denn immerhin finden sich die Hirsche in der aktuellen Heim-Tabelle auf dem dritten Platz wieder.

 

Die Alten Herren konnten gegen Einheit Mitte von den gefühlten 10 Chancen nur eine zählbar umsetzen. Das Tor von Hennig reichte am Ende für die 3 Punkte. War aber erst einmal auch egal, da sich ein Bühlauer das Sprunggelenk gebrochen zu haben schien, was natürlich alle mitgenommen hat. Gute Besserung! Der Krankenwagenfahrer kannte sich im übrigen schon in Bühlau aus: siehe Absatz zur D2.

 

Die Freizeitkicker eröffneten wieder das Wochenende, allerdings kam auch an diesem Freitag kein Punkterfolg zustande: knappes 3:4 gegen Dresden-West.

 

Sowohl das A- als auch das B-Jugendteam mussten Ihre Auswärtspiele in Unterzahl antreten und verloren jeweils, damit der andere sich nicht zurückgesetzt fühlt, mit 1:8.

 

Gleich zwei extrem wichtige Spiele hat die C1-Jugend (Foto) hinter sich gebracht. Mit dem Unentschieden (0:0) in Striesen und dem Heimsieg (6:1) gegen Zschachwitz, konnte gegen die direkten Kongruenten um den 1. Platz in der Stadtoberliga gepunktet werden. Somit hat das Team jetzt, 4 Spiele vor dem Saisonende, 7 Punkte Vorsprung vor dem Zweitplazierten aus Zschachwitz. Die Gäste versuchten lange sich gegen die Bühlauer Angriffe zu stemmen, kamen aber Stück für Stück in das Hintertreffen, wobei sich die Bühlauer vor dem gegnerischen Tor einige Male selber auf die Füße getreten haben. Verwundert hat die Entscheidung des Schiedsrichteransetzers, zu dem Spitzenspiel der Stadtoberliga einen Unparteiischen anzusetzen, der heute sein erstes Großfeldspiel pfiff. Entsprechend schwer war es für ihn, vor allem bei Abseitsverdacht, die richtige Entscheidung zu treffen, auch wenn er ansonsten eine souveräne Leistung anbot.

Am kommenden Wochenende gibt es dann das dritte schwere Spiel innerhalb weniger Tage. Im Halbfinale des Stadtpokals reisen die Bühlauer zur zweiten Mannschaft des Radebeuler BC, dem aktuell noch ohne Niederlage dastehenden Tabelleführer der Meisterrunde in der Stadtliga B.

 

Die zweite C-Vertretung verlor 1:3 in Rähnitz und die D1 ging gegen den Tabellenführer aus Süd-West mit 1:12 unter.

 

Einen 14:0-Sieg fuhr hingegen die D2 ein. Leider hat sich bei diesem Spiel ein Gästespieler die Schulter ausgekugelt und wir hoffen, dass er bald wieder fit ist und seine Mannschaft unterstützen kann.

 

Bei den Kindermannschaften konnte nur die E2 einen klaren Sieg einfahren. Die E1 gab eine zweifache Führung aus der Hand und die F-Jugend hatte sich von vornherein nicht viele Chancen auf einen Sieg in Radeberg ausrechnen können.

 

 

Please reload

SG Bühlau 2009 e.V.

Rossendorfer Straße 113, 01324 Dresden

0351.4057202

​© 2019 by SG Bühlau 2009 e.V.