Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Fruchtloser Arbeitstag der Herren

04/09/2017

Nach dem verlorenen letzten Punktspiel und dem desaströsen Testspiel gegen die A-Jugend unter der Woche, war den Jungs heute der Wille anzumerken, es besser zu machen.

In den ersten Minuten waren die Hirsche gleich auf dem Platz präsent und stellten damit ein Problem des letzten Spiels ab. Allerdings wurde, nach einem Stellungsfehler in der Abwehr, ein Löbtauer auf links freigespielt und erzielte mit einem perfekten Spannstoß (flach und präzise ins lange Eck) aus recht spitzem Winkel und ca. 16 Meter Torentfernung einen Treffer, der wie aus dem Nichts kam und wohl auch nur in einem von zehn Fällen wirklich erfolgreich verwandelt wird.

Die SGB ließ sich aber nichts anmerken und spielte weiter sicher und mit wenig Ballverlusten, machte das Spiel breit und erarbeitete sich auch in einer recht ordentlichen Schlagzahl Chancen. Da war der Kopfball von Stein oder da war auch der klasse Distanzschuss von Bombis, welchen der Keeper mit einer Hand aus dem Eck fischte. Hinzu kamen gute Flanken von Schmidt und eine Menge Halbchancen, die aber nicht verzweifelt wirkten, sondern eher eine schrittweise Torannäherung zu sein schienen. Zur Halbzeit hatte man das Gefühl, dass der Ausgleich schon irgendwann fallen würde.

Und tatsächlich konnte die Bühlauer Dominanz am Anfang der zweiten Halbzeit aufrecht erhalten werden; plötzlich wurde Stein freigespielt, scheiterte aber alleine am geistesgegenwärtig heraus eilenden Keeper. Aber mit der Zeit stand Löbtau so tief und brachte frische Defensivleute, sodass die Chancen für Bühlau immer seltener wurden und einfach die Mittel fehlten, um gegen diesen tiefstehenden Riegel Torgelegenheiten zu erspielen. Das Risiko nunmehr weiter erhöht und auf lange Bälle gesetzt. In der 85. Minute passierte es dann doch: einer dieser langen Bälle kam zurück, ein flinker Außenspieler zog nach innen und überlupfte gefühlvoll unseren herauseilenden Keeper Knels, der dem Team an diesem Sonntag ansonsten viel Sicherheit gab.

 

Fazit: 2 Chancen für Löbtau sorgen für 2 Tore, Bühlau mit Dominanz und Sicherheit aber zu wenig Kreativität im Angriffsdrittel.

Trotz alledem: Das sah schon wieder wesentlich mehr nach Fußball aus, als letzte Woche!

Please reload

SG Bühlau 2009 e.V.

Rossendorfer Straße 113, 01324 Dresden

0351.4057202

​© 2019 by SG Bühlau 2009 e.V.