SG Bühlau 2009 e.V.
demnächst:

Ergebnisse vom 03.-04.12.2016

1. Männer : Sportfreunde 01 Nord 2 Abse (ME)
VfB Hellerau-Klotzsche : C1-Jugend 3:1 (ME)
D2-Jugend : SV Eintracht Dobritz 2 Abse (ME)

  • kleines Bild großes Bild

    Der Platz in Bühlau ist für dieses Jahr hinüber. Daher Spielabsage bei den Herren und der D2. Da der Bau des Kunstrasens in die Winterpause geht rücken jetzt alle Jugendmannschaften in die Hallen ein. Insofern heißt es für diejenigen, welche eigentlich noch draußen bleiben wollten: "Augen zu und durch". Wir können nur hoffen dass der Frühling zeitig einsetzt, so dass sich die restlichen Arbeiten am Kunstrasen (restl. Verkleben, Einsanden, Beschneiden) nicht ewig in die Länge ziehen. Weiterhin besteht die Hoffnung dass der Rasen kurzfristig fit gemacht werden könnte. Wir werden sehen.


  • kleines Bild

    Die Männer feiern heute in Restaurant Mahl2 in der Neustadt Ihre Weihnachtsfeier. Ein Neuaufbau nach einer durch und durch verkorksten Saison 15/16 ist gelungen. Der Verein bedankt sich bei der Mannschaft und den führenden Köpfen Roland, Matthias, Robert und Martin für den erfolgreichen Start in die Saison und den Aufbau einer intakten Mannschaft. Schöne Feier!

Ergebnisse vom 26.-27.11.2016

Post SV Dresden 2 : 1. Männer 1:2 (ME)
Post SV Dresden : A-Jugend 6:4 (ME)
SSV Turbine Dresden : C1-Jugend 1:0 (ME)
VfB Hellerau-Klotzsche 2 : D2-Jugend 1:1 (ME)

  • kleines Bild

    Die Männer mußten diesmal einen Rückstand aufholen. Timo gelang kurz vor dem Pausenpfiff der Ausgleich. Eine starke Leistung der Mannschaft in der 2. Hälfte wurde kurz vor Spielende mit dem Siegtreffer durch Konrad belohnt.
    Die (31 Punkte) rutschen heute auf den 3. Platz vor, da Radeberg 2 (29 Punkte) zwei 2 Zähler liegen lassen hat. Auch Leuben (31 Punkte) verliert schafft nur ein Unentschieden und läßt die Bühlauer auf Tuchfühlung heran. Auf Platz 2 die Reserve von Striesen, auch mit 31 Punkten aber einem Spiel weniger.

Ergebnisse vom 19.-20.11.2016

1. Männer : Radeberger SV 2 4:3 (ME)
A-Jugend : FSG Wacker 90 Leuben Ausf (ME)
B-Jugend : BSV Lockwitzgrund 6:1 (ME)
TSV Rotation Dresden : C1-Jugend 2:2 (ME)
SG Gittersee : C2-Jugend 4:1 (ME)
SV Helios 24 Dresden 2 : D2-Jugend 2:8 (ME)
FV Dresden Süd-West 3 : D3-Jugend 16:0 (ME)

Ergebnisse vom 16.11.2016

FSM Trachenberge : Freizeit Abse (PO)
B-Jugend : Serkowitzer FSV 6:1 (ME)

13.11.16: Ergebnisse Mitgliederversammlung vom 04.11.16

  • kleines Bild

    Am 04.11.16 fand die Mitgliederversammlung 2016 statt. Es wurden Änderungen in der und der beschlossen. Die Satzung ist noch nicht amtlich. Dies wir in geschätzten 2 bis 3 Wochen so sein. Die Beitragsordnung greift ab dem 01.04.2017.

Ergebnisse vom 12.-14.11.2016

SpVgg Dresden-West : Freizeit Abbr (ME)
SpG Hell. / Reichenberg : A-Jugend 6:2 (ME)
SV Loschwitz : B-Jugend Abse (ME)
C2-Jugend : SpG Strehlen / Helios 2 9:0 (ME)
D3-Jugend : Sportfreunde 01 Nord 2 2:7 (ME)
E1-Jugend : SG Dölzschen 1:0 *
TSV Rotation Dresden : F1-Jugend 1:0 *
Tendenzergebnis *

  • kleines Bild Im letzten Heimspiel konnte die E1-Jugend heute die Hinrunde erfolgreich abschließen und landete mit einem klaren 5:2 Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Dölzschen am Ende in der Tabelle auf einem prima 3. Platz.
    Mit 6 Siegen, 2 Unentschieden und einer knappen Niederlage gegen den Staffelsieger, ist das Trainertrio mit der Entwicklung der Kids sehr zufrieden. Durch den tollen 3. Platz qualifizierten sich die Kids der E1 auch noch für die Stadthallenmeisterschaft.

Ergebnisse vom 05.-06.11.2016

1. Männer : SG Dresden Striesen 2 3:2 (ME)
Senioren : SG Motor Dresden-Mitte 2:3 (ME)
FC Kama : Freizeit Ausf (ME)
A-Jugend : SpG Lockw. / Strehlen 1:2 (ME)
C1-Jugend : FV B/W Zschachwitz 4:0 (ME)
SpG Rähnitz / Hellerau 2 : C2-Jugend 0:2 (ME)
D2-Jugend : FSG Wacker 90 Leuben 3:4 (ME)
Radebeuler BC 4 : D3-Jugend 5:1 (ME)
SSV Turbine Dresden 3 : E1-Jugend 0:1 *
FV Dresden 06 Laubegast : F1-Jugend 1:0 *
Tendenzergebnis *

  • kleines Bild

    Die Männer lieferten heute gegen den Tabellenzweiten aus Striesen ein furioses Spiel, vor allem in der 2. Halbzeit. Der Gegner trat teilweise mit dem Anschlusskader an die Landesklassenmannschaft an und man konnte viel technische Brillianz bei den Roten bewundern. Striesen ging auch mit einem 0:1 in die Halbzeit, wobei sie sogar mit einem höheren Resultat hätten aufwarten können, doch Markus konnte einen Elfmeter parieren.
    In der Halbzeit hat der Coach klare Worte an die Mannschaft finden können, die mit viel Biss und Schwung aus der Kabine kamen und das Heft in die Hand nahmen. Nach Kjells Ausgleich schaffte Konrad die erste Führung, welche noch durch die Striesener egalisiert werden konnte. Ein nicht anerkanntes Tor für die Hirsche hätte noch ärgerlich werden können, wenn nicht Eddie kurz vor dem Abpfiff die Kugel noch zum erlösenden 3:2 versenkt hätte. Mit Sicherheit war er heute der glücklichste Mann auf dem Platz.
    Was aber für alle gilt: Klasse gespielt, Männer!


  • kleines Bild großes Bild

    Mit dem Sieg gegen den direkten Kongruenten aus Zschachwitz qualifizierte sich die C1-Jugend für die Meisterrunde der Stadtoberliga. Hierzu herzlichen Glückwunsch! Auch heute hatten beide Mannschaften mit dem schweren Geläuf zu kämpfen auf dem die Junghirsche allerdings besser zurecht kamen.
    Der Start in die Meisterrunde ist am Wochenende 19./20.11.16. Der Spielplan wird vermutlich am kommenden Wochenende veröffentlicht.


  • kleines Bild großes Bild

    Auch die D2-Jugend schließt heute die Vorrunde ab - leider nur auf dem vorletzten Platz. Das war nicht ganz so von den Trainern geplant, aber viele Spiele gingen nur knapp aus, so dass die nächste Runde mit Sicherheit mehr Erfolgserlebnisse bereit hält. Auch hier wird der Start in die Abstiegsrunde aum 19./20.11.16 stattfinden.

29.10.16: C2-Jugend bedankt sich bei Trikot-Sponsor

Der C2-Jugend wurde vom Autohaus am Silberberg GmbH & Co.KG in Radeberg ein Trikotsatz zur Verfügung gestellt und bedankt sich dafür herzlichst! Unter schweren Platzbedingungen mussten sich die frischen Trikots gleich gegen den Tabellen-Führer beweisen. Nachdem das Spiel am Ende der 1. Halbzeit sich klar Richtung Jägerpark orientierte (Dank zumindest 3er unsinniger Tor), machten es die Bühlauer Jungs in der zweiten Hälfte den Gästen wesentlich schwerer und konnten mit geschwellter Brust ein Unentschieden aus den 35 Minuten mitnehmen. Entsprechend gut war, trotz der Niederlage, die Laune zum Abpfiff.

Ergebnisse vom 28.-31.10.2016

SV Helios 24 Dresden 2 : 1. Männer 2:2 (ME)
SpG Kick 2/ VfB 2/ Löbt 2 : Senioren 2:2 (ME)
SV Freital 06 : Freizeit 3:3 (ME)
FV Löbtauer Kickers : A-Jugend 1:3 (ME)
SV Eintracht Strehlen : B-Jugend 0:13 (ME)
TSV Reichenberg-Boxdorf : C1-Jugend 6:1 (ME)
C2-Jugend : SC Borea Dresden 3 2:6 (ME)
SG Gittersee : D2-Jugend 7:2 (ME)
D3-Jugend : SG Motor Trachenberge 2 1:11 (ME)
SG Weißig : E1-Jugend 0:1 *
E2-Jugend : SSV Turbine Dresden 4 0:1 *
SG Dresden Striesen U8 2 : F1-Jugend 0:1 *
Tendenzergebnis *

F1-Jugend freut sich über den 2. Platz nach Abschluss der Saison im Pool 4.

Ergebnisse vom 21.-23.10.2016

1. Männer : FC Dresden 2:1 (ME)
SG Gebergr. Goppeln 2 : Senioren 1:5 (ME)
(FK Elbtal) : Freizeit n.a. (ME)
A-Jugend : SV Sachsenwerk Dresden 0:5 (ME)
B-Jugend : FC Dresden 9:2 (ME)
C1-Jugend : SV Eintracht Dobritz 5:0 (ME)
FSG Wacker 90 Leuben : C2-Jugend 4:1 (ME)
D2-Jugend : SpG Hafen/FSV Lok 4:3 (ME)
SG Weixdorf 3 : D3-Jugend 10:0 (ME)
E1-Jugend : SG Verkehrsbetriebe 1:0 *
SpG Coss./Löbtau (D-Mä) : E2-Jugend 0:1 *
F1-Jugend : FV Löbtauer Kickers 1:0 *
F2-Jugend : SSV Turbine Dresden 3 1:0 *
Tendenzergebnis *

F1-Jugend gewinnt überraschend gegen den bislang ungeschlagenenen Tabellenführer im Pool 4 und freut sich wie ein Schneekönig.

Auch die F2 war mit sich zufrieden.

Ergebnisse vom 14.-16.10.2016

SG Weißig 2 : 1. Männer 1:5 (ME)
Senioren : SG Verkehrsbetriebe 2:2 (ME)
Königswalder Kickers : Freizeit 8:0 (ME)
SC 1911 Großröhrsdorf : C1-Jugend 4:3 (FR)
SpG Pillnitz/Schönfeld : C2-Jugend 2:1 (FR)

Ergebnisse vom 08.-09.10.2016

BSV Lockwitzgrund : 1. Männer 4:1 (ME)
FSM Trachenberge : Freizeit Ausf (PO)

03.10.16: Abschluss Schiedsrichterausbildung

Herzlichen Glückwunsch an die Bühlauer Schiedsrichteranwärter Frank Eisenhut, Jacob Flach und Miroslav Bock zur bestandenen Schiedsrichterprüfung!
Somit kann der Verein sein Kontingent auf 8 Schiedsrichter anheben, wobei uns Leonard in kommender Zeit auf Grund eines angehenden Studiums vorerst nicht mehr zur Verfügung steht. Bei einem geschätzten Soll von 4 bis 5 Schiedsrichtern für die Saison 17/18 sind wir aber trotzdem gut aufgestellt.

03.10.16: Fertigstellung Kunstrasen

Auf Grund festgestellter Materialfehler des Kunststoffbelages verzögert sich leider die Fertigstellung des Kunstrasens um ca. 1 Monat, wodurch auch die am 15.10. geplante Eröffnungsfeier ausfällt.
Die Vereinsführung bedankt sich bei allen, die sich im Vorfeld für die Organisation, Gestaltung und das Gelingen des Tages eingesetzt haben!

Ergebnisse vom 30.09.-02.10.2016

1. Männer : ESV Dresden 2:1 (ME)
SG Weißig : Senioren 1:3 (ME)
Sachsen Kaitz : Freizeit 2:0 (ME)
FV B/W Zschachwitz : A-Jugend 3:2 (ME)
Sportfreunde 01 Dresden-Nord 2 : E2-Jugend 1:0 *
Tendenzergebnis *

Da es für das Spiel der A-Jugend gegen Zschachwitz viele Absagen gegeben hat, wurde das Spiel von Bühlauer Seite her zu einem Großeinsatz der B-Jugend, welche die 3 verbliebenen A-Jugendlichen bravourös ergänzte und ein spannendes und unertwartet heißes Spiel gegen die Gastgeber lieferte. Für die Zschachwitzer, welche komplett mit A-Jugendlichen antreten konnten, ging es noch um die Qualifikation zur Meisterrunde und die heimischen Fans rätselten nur ob der Sieg zweistellig werden wird. In der Halbzeit lagen die Bühlauer 0:2 zurück und Zschachwitz halbwegs auf Kurs. Als die Junghirsche aber durch einen Elfmeter (Friedrich) und einem geschickt platzierten Aufsetzer (Paul) zum Ausgleich kamen, verloren die Hausherren zunehmend die Contenance, was sich in einer Gelb-Roten Karte äußerte. Leider fiel denkbar knapp vor dem Spielende doch noch der Siegtreffer für Zschachwitz nachdem der Schiedsrichter einen 1m hinter der Seitenlinie liegenden Ball hat weiterspielen lassen und alle Bühlauer, in Gottvertrauen auf den Schiedsrichterpfiff, jede weitere Tätigkeit aussetzte, so dass Zschachwitz den Ball ohne Gegenwehr einnetzen konnte. Verdammt schade dass die klasse Leistung der Jungs nicht belohnt wurde.
Danke für den Einsatz der Bühlauer B-Jugend und Glückwunsch an Zschachwitz zum erreichen der Aufstiegsrunde.
Für die A-Jugend geht es vermutlich am Wochenende 22./23.10. in der Abstiegsrunde weiter:

Ergebnisse vom 23.-25.09.2016

FV Hafen Dresden : 1. Männer 0:4 (ME)
Senioren : SG Gittersee 6:2 (ME)
FV Blau-Weiß Stahl Freital : Freizeit 5:3 (ME)
A-Jugend : FV Löbtauer Kickers 3:3 (ME)
SpG Dresdner SSV /Post : B-Jugend 3:10 (ME)
SV Sachsenwerk Dresden : C1-Jugend 0:2 (ME)
SV Loschwitz : C2-Jugend 8:1 (FR)
VfB Hellerau-Klotzsche 2 : D2-Jugend 5:2 (ME)
SpVgg. Dresden-Löbtau 3 : D3-Jugend 2:4 (ME)
SV Fortuna Rähnitz : E1-Jugend 0:0 *
SV Sachsenwerk 3 : E2-Jugend 1:0 *
SG Weixdorf 2 : F1-Jugend 0:1 *
Tendenzergebnis *

F1-Jugend feiert in Weixdorf

24.09.2016: aktuelles Mannschaftsfoto C1-Jugend ist online

24.09.2016: aktuelles Mannschaftsfoto D2-Jugend ist online

Ergebnisse vom 17.-18.09.2016

B-Jugend : TSV Cossebaude 1:6 (PO)
SG Weixdorf : C1-Jugend 3:5 (FR)
SG Weißig 2 : D2-Jugend 1:10 (FR)
FV 06 Laubegast 2 : E1-Jugend 0:0 *
Sportfreunde 01 Nord 2 : E2-Jugend Ausf *
F1-Jugend : Dresdner SC 2 0:1 *
Serkowitzer FSV : F2-Jugend 1:0 *
G-Jugend: Turnier des TSV Reichenberg Ausf
Tendenzergebnis *

16.09.2016: aktuelles Mannschaftsfoto D3-Jugend ist online

13.06.2016: aktuelles Mannschaftsfoto B-Jugend ist online

13.09.16 Rückzug D1

Die SG Bühlau 09 zieht am heutigen Tag die D1-Jugend aus dem Spielbetrieb der Stadoberliga zurück.
Der Verein bedankt sich bei den Interimstrainern Marco Rumpelt und Marco Höhn, die mit großem Einsatz die Mannschaft durch den Saisonbeginn begleitet haben, sich aber jetzt wieder auf ihre eigentliche Mannschaft konzentrieren wollen und müssen.

Ergebnisse vom 10.-11.09.2016

1. Männer : SSV Turbine Dresden 2 5:0 (ME)
A-Jugend : FV Dresden 06 Laubegast 0:12 (ME)
B-Jugend : SpG Pillnitz/Schönfeld 8:0 (ME)
C1-Jugend : SG Dresden Striesen 2 3:1 (ME)
Post SV Dresden : C2-Jugend 5:4 (ME)
D1-Jugend : SpVgg. Dresden-Löbtau 1:7 (ME)
D2-Jugend : BSV Lockwitzgrund 4:2 (ME)
D3-Jugend : SV Fortuna Rähnitz 2 3:12 (ME)
E1-Jugend : SG Gebergrund Goppeln 0:1 *
E2-Jugend : SG Einheit Dresden-Mitte 0:1 *
F1-Jugend : BSV Lockwitzgrund 1:0 *
Tendenzergebnis *

aktuelles Mannschaftsfoto A-Jugend ist online

aktuelles Mannschaftsfoto F1-Jugend ist online

Ergebnisse vom 07.09.2016

SG Schönfeld : E1-Jugend 1:0 *
Tendenzergebnis *

Ergebnisse vom 03.-05.09.2016

FSG Wacker 90 Leuben : 1. Männer 6:1 (ME)
Senioren : Weistropper SV 1:3 (ME)
Dresdner Fussballlöwen 2 : Freizeit 0:0 (ME)
SpG Lockw. / Strehlen : A-Jugend 5:1 (ME)
SG Verkehrsbetriebe : B-Jugend 1:3 (ME)
C1-Jugend : FV Löbtauer Kickers 11:1 (ME)
SG Einheit Dresden-Mitte : C2-Jugend 3:2 (ME)
D1-Jugend : FV B/W Zschachwitz 1:10 (ME)
D2-Jugend : Dresdner SC 3 1:2 (ME)
SV Johannstadt (C2-Mä) : D3-Jugend 1:2 (ME)
FV B/W Zschachwitz : E1-Jugend 0:1 *
FV Löbtauer Kickers 2 : E2-Jugend 0:1 *
SV Sachsenwerk 2 : F1-Jugend 0:1 *
SV Reichenberg-Boxdorf 2 : F2-Jugend 0:1 *
Tendenzergebnis *

An diesem Spieltag hat die FZ mit einer tollen Teamleistung, trotz das 7 Stammspieler fehlten, einen starken Punkt von den Fußballlöwen mitgebracht. Mit etwas mehr Glück wäre sogar noch mehr drin gewesen, aber am Ende waren alle über das 0:0 sehr glücklich.


Die E1 konnte heute in Zschachwitz den nächsten Dreier einfahren. Nach anfänglichen perfekten 15 Minuten gingen wir verdient in Führung. Doch als wir dem Gegner etwas mehr ins Spiel kommen ließen, konnte dieser das Spiel zwischenzeitlich drehen. Doch mit kühlem Kopf und der gute Moral, konnten unsere Jungs bis zum Abpfiff das Spiel für sich entscheiden. Wir gewannen zwar mit 7:8 recht knapp aber hochverdient.

aktuelles Mannschaftsfoto E1-Jugend ist online

aktuelles Mannschaftsfoto F2-Jugend ist online

Ergebnisse vom 24.-29.08.2016

1. Männer : SpVgg. Dresden-Löbtau 2 4:1 (ME)
SV Freital 06 : 1. Männer 2:1 (FR)
SV Eintracht Strehlen : Senioren 4:0 (ME)
SG Klotzsche : Freizeit 1:2 (PO)
A-Jugend : SG Motor Trachenberge 0:6 (ME)
B-Jugend : SV Helios 24 Dresden 3:1 (ME)
TSV Pulsnitz 1 : C1-Jugend 3:0 (FR)
SSV Turbine Dresden : C1-Jugend 2:0 (ME)
C2-Jugend : SpG Dölzschen / Hafen 1:2 (ME)
SV Sachsenwerk Dresden : D1-Jugend 7:0 (ME)
Radebeuler BC 3 : D2-Jugend 18:1 (ME)
D3-Jugend : 1. FFC Fortuna (D1-Mä) 2:3 (ME)
SG Verkehrsbetriebe : E1-Jugend 1:0 *
SG Schönfeld : E1-Jugend 0:0 *
E1-Jugend : FV Dresden Süd-West 2 1:0 *
E2-Jugend : Radeberger SV 2 0:1 *
F1-Jugend : SV Eintracht Dobritz 0:1 *
Tendenzergebnis *

Ergebnisse vom 18.-21.08.2016

Sportfreunde 01 Nord 2 : 1. Männer 5:2 (ME)
Freizeit : VSM 99 Nord 2:1 (FR)
B-Jugend : FV Löbtauer Kickers 8:0 (PO)
SG Weißig : C1-Jugend 4:4 (FR)
C1-Jugend : SG Verkehrsbetriebe Dresden 2:3 (PO)
D1-Jugend : Dresdner SC 0:9 (PO)
FV Löbtauer Kickers 2 : F2-Jugend 1:0 *
Tendenzergebnis *

Im ersten Testspiel der Saison hatte sich die Freizeit gleich einen richtigen Brocken in das Bühlauer Rund geholt. Zu Gast war der dreimaligen Meister aus der Stadtliga der VSM Nord.
Die Bühlauer Freizeit-Hirsche begannen mutig und hatten die ersten guten Chancen. Sichtlich war der VSM von der Art und Weiße des Bühlauer Spiels beeindruckt. Mit zunehmender Spielzeit kamen sie jedoch besser ins Spiel und forderten der Defensive einiges ab. Nun ging es auf dem Rasen munter hin und her. In der 27. Minute nutze der VSM eine kleine Unachtsamkeit und ging mit 0:1 in Führung. Doch davon ließen sich die Blau-Weißen nicht groß beeindrucken und spielten weiter mutig nach vorn. In der 44. Minute wurde dies letztlich belohnt: nach einer Ecke köpfte Oliver zum verdienten Ausgleich.
Im 2. Durchgang machten die Bühlauer da weiter wo sie aufgehört hatten: das Gehäuse von VSM ins Visier zu nehmen. Aber auch VSM kam zu einigen guten Möglichkeiten doch der Bühlauer Schlussmann hatte was gegen den VSM-Jubel. In der 60. Minute gingen die Gastgeber durch ein schönes Tor durch ihre Strelli mit 2:1 in Führung. Diese 2:1 Führung brachten die Bühlauer sicher über die Zeit.
Somit gewinnt die Freizeit verdient ihr erstes Spiel der neuen Saison.


Einen überraschenden Start legte die C1-Jugend bei Testspiel gegen den benachbarten Stadtklassisten an. Am Ende ging es zwar unentschieden aus, was aber an der ausgehenden Puste nach dem härteren Trainingsauftakt und den Positionstests der Trainer gelegen haben könnte. Bühlau kam bei funktionierendem Positionsspiel nie in den Rückstand. Extrem zufriedene Trainer waren das Hauptergebnis des Abends, zumal die ehemalige D1 nur von 2 Großen des älteren Jahrgangs unterstützt wurde. Glückwunsch!

Ergebnisse vom 13.08.2016

1. Männer : Post SV Dresden 2 3:0 (ME)
F1-Jugend : FV Dresden 06 Laubegast 0:1 *
Tendenzergebnis *

Ergebnisse vom 13.08.2016

D2-Jugend D2-Turnier des Radeberger SV __. von 8

Ergebnisse vom 05.-07.08.2016

1. Männer : Sportfreunde 01 Dresden-Nord 2:7 (PO)
Freizeit : VSM 99 Nord Ausf (FR)

02.08.16: Pokalansetzung Freizeit

Freizeit : SG Klotzsche 26.08.16

01.08.2016: 60 Jahre Mitglied bei der SG Bühlau

  • kleines Bild großes Bild

    Vom heutigen Tag an ist Frieder Zimmermann seit 60 Jahren im Verein und durchbricht damit als dienstältestes Mitglied eine neue Schallgrenze.
    Frieder hat als kleiner Junge im Verein, damals SG Bühlau, angefangen Fußball zu spielen. Sein Vater Rudi prägte in diesen Jahren das Gesicht des Vereins und auch Frieder wurde unter dem TSV Dresden-Bühlau / Bad Weißer Hirsch 1990 e.V. Abteilungsleiter und maßgeblicher Mitorganisator der Herauslösung der SG Bühlau 2009 aus dem Mehrspartenverein.
    Unter seiner Führung konnte die Stadt überzeugt werden Zaun, Kabinentrakt und Flutlichtanlage neu zu errichtet.
    Wir bedanken uns bei Frieder für seinen jahrelangen Einsatz und hoffen, dass er sich noch lange in Bühlau wohlfühlen wird.

Ergebnisse vom 31.07.2016

1. Männer : SG Gittersee 5:2 (PO)

Nach einer rasanten Anfangsphase mit 4 Toren in 12 Minuten für die Bühlauer Hirsche kamen die Gäste langsam in das Spiel. Zu Beginn gab es ein Doppelpack von Kjell, das 1:0 wohl eher noch aus Versehen, als ein vermutlich als Flanke geplanter Schlenzer über den Gitterseer Torwart in die obere Ecke einschlug. Conrad und Cons erhöhten auf ein eigentlich sicheres 4:0, so dass selbst nach dem ersten Treffer der Gäste, trotz glänzender Parade von Ersatztorwart Bummi (eigentlich Stamm der Alten Herren), keine Unruhe hätte aufzukommen brauchen. Trotzdem gaben die Bühlauer das Spiel von hier an teilweise aus den Händen und es wurde auch ruppiger. Nachdem Bummi einen Ball nicht festhalten konnte, schlug es kurz vor der Pause im Nachsatz noch einmal im Heimtor ein.
Die zweite Halbzeit glänzte nicht mit schönen Spielzügen, aber die Bühlauer konnten durch Frank noch einmal erhöhen, nachdem die Gäste 2-3 Chancen liegen ließen. Am Ende ein verdienter Sieg.

Der Gegner in der 1. Hauptrunde steht schon fest. Mit den Sportfreunden Nord kommt am Sonntag, 07.08., der Aufsteiger in die Stadtoberliga nach Bühlau. Anpfiff: 10:30 Uhr. Die Mannschaft würde sich über eine ähnlich hohe Zuschauerbeteiligung wie heute freuen!

Ergebnisse vom 30.07.2016

Freizeit Turnier des SV Königstein 1. von 10

  • kleines Bild großes Bild kleines Bild großes Bild kleines Bild großes Bild

    Am 30. Juli reiste die Freizeit der SG Bühlau zum Turnier nach Königstein.
    Der SV Königstein hatte uns zum Saisoneröffnungsturnier eingeladen und die Reise sollte sich mal wieder für uns lohnen.
    Gespielt wurde in der Vorrunde in 2 Fünfer Gruppen, wobei wir uns im letzten Gruppenspiel den Gruppensieg sichern konnten.
    Im anschließenden Halbfinale konnten wir uns mit herrlichem Bühlauer Offensivfußball gegen die SG Dresden mit 1:0 verdient durchsetzen. Und so zogen wir ins Finale ein. Dort wartete auf uns der Gastgeber mit seiner 1. Männermannschaft. Zum Glück gab es bis vor dem Finale noch eine längere Pause, in der wir noch einmal Kraft sammeln konnten, was auch bitter nötig war, da alle Gegner von uns viel abverlangten. Nun hieß es noch mal alle Kräfte zu bündeln und Gas zu geben, denn wer verliert schon gern im Finale. Und wie erwartet, der SV Königstein erwies sich als schwerer Gegner. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1, so dass die Entscheidung im 9m-Schießen fallen musste.
    Dies war dann pure Dramatik, nichts für schwache Nerven: Nach jeweils 3 Schützen stand es 3:3, so dass wer den ersten Fehler machte raus war. Die Bühlauer hatten Nerven wie Drahtseil und einen klasse Mann zwischen den Pfosten. Den 13. 9m hielt unser Tino in Weltklassemanier. Roman versenkte seinen darauffolgenden Schuss, wie nur er es kann.br> Die weiteren Schützen für waren Eric, Mike, O, Abi und Frank. Am Ende der Turniersieger SG BÜHLAU 09. Die Freizeit startete also mit einem Erfolg in die neue Saison. Allen Jungs die in Königstein dabei waren einen herzlich Glückwunsch zum Turniersieg. Am nächsten Freitag um 19 Uhr geht es in Bühlau zum nächsten Test gegen die Jungs vom VSM, dem dreimaligen Meister der Stadtliga, der höchsten Spielklasse in der Freizeit.

30.07.16: Bühlauer Einlaufkinder im Dynamostadion

  • kleines Bild großes Bild kleines Bild großes Bild

    Gestern durften die Kinder der letztjährigen F1 und F2 zusammen mit den Männern des FC Everton zum Spiel gegen Dynamo auflaufen. Im Fernsehen musste man schon blitzschnell hinsehen, wenn man dies mitbekommen wollte (1. Bild mit Ferdinand, Max, Charlotte und der fleißig englisch schwätzenden Cassandra).
    Aber zum Glück sind ja die Eltern dabei, die den Videobeweis gesichert haben. Darauf sieht es allerdings so aus, als ob das Rausrennen aus dem Stadion den meisten Fez gemacht hat.
    Wir hoffen es hat allen gefallen und die Kinder konnten in Ecken hineinluntschen, die man als Otto-Normal-Besucher im Dynamostadion nicht zu sehen bekommt.


26.07.16: Spielpläne sind online

Die Spielpläne sind seit heute online einsehbar. Wie üblich starten die Männer als Erste in die Meisterschaftsrunde. Als ersten Gast werden die Hirsche die Reserve von Post in Bühlau begrüßen können, welche in der Vorbereitung mit 4:3 gegen die Nachbarn der Verkehrsbetriebe gewinen konnten.
Die weiteren Ansetzungen sind über die jeweiligen Mannschaftsseiten zu finden.

Dynamo gegen Everton am Freitag: Bühlau ist dabei

Jetzt hat es für die letztjährige F1 geklappt: der Wunsch als Einlaufkinder im Dynamostadion dabei sein zu können wurde erfüllt. Am Freitag, 29.07., laufen sie beim Bundeswehr Karriere Cup Dresden 2016 mit Dynamo oder Everton auf. Anstoß ist 20:30 Uhr. Das Spiel wird auch im MDR live übertragen. Viel Spaß Jungs und Mädels!
Danke an Heike und Strelli für die Idee und Engagement!

Trainingsstart Saison 16/17

1. Männer ist schon losgegangen (Di + Do)
Senioren ist schon losgegangen (Do)
Freizeit ist schon losgegangen (Mi)
A-Jugend Di, 02.08.
B-Jugend Di, 02.08.
C1-Jugend Mo, 25.07.
C2-Jugend Mi, 27.07.
D1-Jugend Mo, 01.08.
D2/3-Jugend Mo, 01.08.
E1/2-Jugend Fr, 05.08.
E3-Jugend Di, 09.08.
F1/2-Jugend Mo, 08.08.
G-Jugend Mo, 08.08.

Ergebnisse vom 23.07.2016

SG Weißig 1861 : 1. Männer 2:5 (FR)

Die Hirsche legten unter neuer Führung und in teilweise neuer Besetzung, trotz einiger urlaubsbedingter Ausfälle, einen guten Saisonstart hingelegt.
Beim Freitaler B-Kreisligisten sah man in den Bühlauer Reihen in der ersten Halbzeit noch große Abstimmungsschwierigkeiten und wenig schöne Spielzüge, auch wenn diese mit 1:2 gewonnen wurde. Vor allem herrschte beim Trainer Roland Niederlein Unzufriedenheit, dass sich der Ball gefühlt 30% der Zeit 5m über dem, zugegebenermaßen schwierig zu spielenden, Kunstrasen befand. Erst nach dem Ausgleich der Weißiger in der Mitte der zweiten Hälfte kamen die Bühlauer in ihr Spiel, wobei der Trainer natürlich einige Positionswechsel ausprobiert hatte bis es am Ende dann rund lief.
Die Mannschaft ist jetzt heiß auf das Pokalspiel gegen Gittersee (das Spiel findet in Bühlau statt!), denn im Fall eines Sieges könnte man mit dem Stadtoberliga-Aufsteiger Sportfreunde Nord einen hochwertigen Gegner vor dem Start in die Pflichtspiele am Nachtflügelweg begrüßen.

06./07.07.16: Pokalansetzungen

Männer : SG Gittersee 31.07.16
B-Jugend : FV Löbtauer Kickers 20.08.16
C1-Jugend : SG Verkehrsbetriebe Dresden 21.08.16
D1-Jugend : Dresdner SC 20.08.16

05.07.16 Neuverpflichtung Trainer Männer

  • kleines Bild großes Bild

    Die SG Bühlau 09 verabschiedet Sebastian Böhme als Trainer der 1. Männermannschaft. Er hat in Zeiten der Not die Mannschaftsleitung übernommen und die Truppe am Leben erhalten. Wir bedanken uns für seine geleistete Arbeit und wünschen ihm viel Erfolg auf seinem weiteren sportlichen, beruflichen und privaten Lebensweg.

    Die erste Männermannschaft, welche den Gang in die Stadtliga B antreten musste, wird ab sofort mit Roland Niederlein einen erfahrenen Trainer mit langjähriger Laufbahn im Jugend- und Männerbereich zur Seite gestellt bekommen. Zuletzt betreute Sportfreund Niederlein die U12 von Dynamo Dresden, nachdem er mehrere Jahre in Dölzschen die dortige Männermannschaft mit aufgebaut hatte.
    Die Vorstellung des Trainers gegenüber der Mannschaft findet am Donnerstag, 07.07.2016, 18:30 Uhr statt. Der scharfe Trainingsauftakt ist der kommende Dienstag. Schon am 30.07. könnte es zum ersten Pflichtspiel in der Pokalqualifikation kommen.
    Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Sportfreund Niederlein und wünschen ihm und der Mannschaft viel Erfolg für die kommende Saison!

    Je ein besonderes Dankeschön hiermit noch an Matthias für den Tip sowie die Motivationseinheiten an die VL und Martin dafür, dass er sich die letzten Wochen intensiv um den Zusammenhalt der Truppe und das Hinzuziehen neuer und alter Spieler gekümmert hat. Ohne Euch hätten wir jetzt nicht den aktuellen Stand!

Unser Verein bietet:

Schiedsrichtern, Nachwuchstrainern und Spielern in allen besetzten Altersklassen die Möglichkeit, sich in einem naturnahen Umfeld (am Rand der Dresdner Heide) sportlich zu betätigen. Interessiert es Euch in unserem Verein Fußball zu spielen, zu trainieren oder Euch auch als Schiedsrichter (übrigens eine sehr wichtige Tätigkeit) zu qualifizieren, dann meldet Euch telefonisch (Tel.: (0351) 405 72 02) oder am Trainingstag Eurer Altersklasse. Natürlich kann man auch per Kontakt aufbauen.

demnächst: